Partnerlook Mami-Papi-Kind

Als ich euch im Dezember von meinen Weihnachtsgeschenken erzählte, habe ich erwähnt, dass ich keine Fotos gemacht. Danke meiner lieben Familie sind jetzt supertolle Fotos da. Als ich im Dezember vom kleinen Bauchzwerg erfuhr, der im Sommer das Licht der Welt erblicken sollte, freute ich mich riesig. Und da Weihnachten kurz vor der Tür stand,... weiterlesen →

Advertisements

Über Beutel und Freundschaft

Solche Rucksack-Beutel sind aus meiner Garderobe nicht mehr wegzudenken. In letzter Zeit gab es einen richtigen Hype darum, bedruckte Beutel und viel Geld zu verkaufen. Wer aber schon mal an einer Nähmaschine gesessen hat und zumindest gerade nähen kann, kriegt so einen Beutel aber auch selbst hin. Meine Beutel sollten hochwertig wirken, wie eine richtige... weiterlesen →

Enya oder Pyjama?

Enya oder Pyjama - das ist die Frage. Enya heißt das Schnittmuster, aus dem ich mir meinen neuen, superbequemen Pulli genäht habe. Pyjama, weil der hellblaue Stoff eher kindisch wirkt. Im Vorfeld war ich mir überhaupt nicht sicher, ob das auch so gut klappen würde. Ärmel einsetzen - bis jetzt war das für mich immer... weiterlesen →

Rote Federn

Ich finde, Frau braucht Kleider. Und zwar bequeme Kleider, die dennoch bürotauglich sind. Kein Schnitt war auf Anhieb perfekt, also habe ich mir aus dem KimonoTee von Maria Denmark einfach ein Kleid genäht. Der erste Schritt war das Auslegen des Stoffes und die Entscheidung: Hängen Federn oder stehen Federn? Ich habe entschieden, dass diese Federn... weiterlesen →

Cat Bed und Geschenke

Heuer gabs zu Weihnachten wieder Selbstgenähtes: Unterhosen, Socken und eine Babymütze. Aber leider hab ich nichts davon fotografiert, bevor ich es verpackt habe... Was ich fotografiert habe, ist das Geschenk für die Katze. Es wurde sofort mit Freude erkundet. Und das macht schließlich müde. Das Schnittmuster ist von seekatesew. Es eignet sich super für kleinere... weiterlesen →

Adventskranz

Pünktlich zum ersten Advent wurde heute mein selbstgemachter Adventskranz fertig. Gemäß der neuen Bewegung des Upcycling ist aus einem alten Autoreifen ein hübsches Dekostück für eine Autowerkstatt entstanden. Dafür nötig war ein wenig Goldfarbe, vier rote Kerzen und ein paar Fundstücke vom Waldspaziergang. Der Schmuck war teils von alten Kränzen übrig, teils stammt er aus... weiterlesen →

ViertelTellerrock – Tutorial

Dieses Tutorial beschreibt die Herstellung eines Tellerrockes aus dehnbarem Material auf Taillenhöhe. Taillenumfang ermitteln (z.B. 73 cm) Radius des Taillenumfangs ermitteln mit der Formel r=U/2*Pi Wir benötigen ein Viertel vom Kreis. Ich habe dafür den Zirkel in einer Ecke eines Blatts angelegt und meinen Radius eingezeichnet. 1 cm für die Nahtzugabe habe ich dazugerechnet. Die... weiterlesen →

Das Masterpiece

Hallo ihr Lieben! Schön, dass ihr vorbeischaut! Heute gibts eine Premiere: Die ersten Kleidungsfotos! Genäht habe ich den Blouson aus der Burda 06/2014. Zwar hat mich das "Masterpiece" in der Beschreibung ein wenig abgeschreckt, allerdings fand ich es gar nicht sooo Master... Und ich bin voll zufrieden und glücklich mit dem fertigen Teil. Ich such... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: